Achtung, neue Rufnummer! Wir erweitern unseren Service und sind ab sofort unter folgender Nummer erreichbar: 03385 494-880

Tamdhu

Die Geschichte der Tamdhu Destillerie aus Knockando inmitten der Speyside in Schottland geht zurück ins Jahr 1897, als der Whisky-Boom seinen Höhepunkt erlangte. In diesem Jahr schloss sich die Gruppe von 4 Unternehmern zusammen, um sich den Traum vom Entwurf der modernsten Destillerie ihrer Zeit zu erfüllen. Dies gelang unter anderem durch modernste Öfen, die den Wärmeverlust auf ein Minimum reduzierten.

In der Mälzerei der Tamdhu Destillerie findet sich ein semi-lauter Maischbottich, er besitzt ein Fassungsvermögen von 11,85 Tonnen. Der Gärungsprozess erfolgt über 9 Gärtanks aus Oregon Kiefernholz.

Destilliert wird in drei Still-Paaren (jeweils einem Wash-Still und einem Spirit-Still) und für die anschließende Lagerung kommen die ehemaligen spanischen Oloroso-Sherryfässer in einem der verschiedenen Lagerhäuser der Tamdhu Destillerie. Dort reift er die komplette Zeit, wodurch sich auch die klassische Sherry-Note des fruchtigen und weichen Whiskys entwickelt.